Skip to main content

Vergleich und Ratgeber rund um Fussmatten und Zubehör

Die beste Fußmatte für Haustür, Wohnungstür und kuschelig warme Füße

Fußmatten sind absolut praktisch, um Schmutz von den Schuhen abzustreifen, Ausrutschen im Badezimmer zu verhindern oder, um morgens nicht mehr auf dem kalten Fußboden stehen zu müssen.

  • Worauf kommt es bei Fußmatten an?
  • Wo gibt es tolle Badezimmerteppiche?
  • Wie reinigt man Fußmatten am besten?
  • Warum ist es nicht egal, welche Fußmatte man verwendet?
  • Welche Automatte brauche ich?
  • Welcher Hersteller macht die besten Fußmatten?

Tipps rund um Matten aus Kunststoff, Kokosfußmatten, Badematten, Anti-Rutsch-Matten, Gummimatten, kleine Kinderteppiche und Bettvorleger auf Fussmatte.net. Entdecken Sie mit unserem Fußmatte-Ratgeber die besten Kokosmatten, Badematten und Vorleger in originellen Designs, unterschiedlichen Größen und zu Top-Preisen.

Die beliebtesten Kokosmatten im Überblick:

ModellPreis
1 fussmatte-aus-natur-kokos Kokosmatte Fußmatte aus natürlichem Kokos

15,99 €

Empfehlung
Kaufen
2 halbrunde-kokos-fussmatte Fußmatte Kokos Halbrund mit Gummirand

24,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
3 kokosmatte-fussmatte-natur-50x80cm-1 Kokosmatte Fußmatte Natur für Innen- und Aussenbereich

12,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
4 friends-natur-kokosmatte Kokosmatte Friends Keira natur

18,47 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
5 kokos-drahtgittermatte-fussmatte Kokos Fussmatte Drahtgittermatte

9,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Die beliebtesten Automatten im Überblick:

Die beliebtesten Design Eingangs-Fussmatten im Überblick:

ModellPreis
1 design-fussmatte-studentenbude Premium Fussmatte Studentenbude schwarz

34,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
2 fussmatte-schmutzfangmatte-vip Fußmatte mit Motiv: VIP Lounge

17,40 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
3 fussmatte-schmutzfangmatte-fruehe-vogel Fußmatte mit Motiv: Der frühe Vogel kann mich mal

20,65 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
4 Salonloewe Fussmatte in der Farbe Grau-Beige im Landhausdesign Vergleichssieger Salonloewe Fußmatte Alpenglück

37,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
5 eule-design-fussmatte-braun Fussmatte Pusteblume von Eule Design

29,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Die beliebtesten Badematten im Überblick:

Kleine Wolke Badteppich Relax rund champagner

107,22 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Badematte aus weichem Hochflor

28,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

Die beliebtesten Weihnachtsmatten im Überblick:

ModellPreis
1 Weihnachtszwerge-Fussmatte-Weihnachten Wash&Dry Weihnachtsmatte Fußmatte

36,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
2 Weihnachtsmatte_Fussmatte Weihnachtsmatte Merry Christmas Fussmatte

19,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
3 fussmatte-weihnachtsmotiv-huette-im-wald Weihnachtsmatte Hütte im Weihnachtswald

26,11 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
4 schneemann-weihnachtsmatte-fussmatte-innen Fussmatte Weihnachtsmatte Schneemann mit Flocke

17,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
5 weihnachtsmatte-fussmatte-merry-christmas-1 Hanse Home Weihnachtsmatte Schmutzfangmatte Merry Christmas Rentier

15,72 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Die unterschiedlichen Arten von Fussmatten

Sprechen wir von der Fußmatte, denken wir meistens an eine einfache Matte, die vor Haustür oder Wohnungstür liegt und Gästen sowie Bewohnern die Möglichkeit geben soll, vor dem Betreten des Wohnraums die Schuhe abzutreten, damit Schmutz draußen bleibt. Bereits dieses Beispiel zeigt schon, dass es sinnvoll ist, sich mit der Frage nach der richtigen Fußmatte auseinanderzusetzen. Denn nicht nur im Türbereich bzw. Außenbereich werden Matten eingesetzt, sondern beispielsweise auch im Badezimmer, in der Küche als Anti-Rutsch-Matte oder in Kinderzimmer und Schlafzimmer als flauschiger Fußbodenbelag. Selbstverständlich kommen wir auch auf Automatten zu sprechen und verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Fußmatten für den PKW achten sollten.

Welche Fussmatte ist die richtige?

Werbung

Je nachdem, wo Fußmatten zum Einsatz kommen, spielen Material und Beschaffenheit eine wichtige Rolle. Manche Matten können hervorragend draußen vor der Haustür eingesetzt werden, während andere Ausleger keinesfalls für die Haustür geeignet sind, weil sie schlicht nicht wetterbeständig sind. Obwohl Fußmatten nicht allzu teuer sind, ist es trotzdem ärgerlich, wenn der Türvorleger schon nach wenigen Wochen schimmelt oder auseinander fällt, weil nicht auf das richtige Modell geachtet wurde. Sind Sie auf der Suche nach einer Schmutzfangmatte z. B. für den Gartenbereich oder beim Camping, spielt die Struktur der Matte eine wichtige Rolle.

Suchen Sie eine Fußmatte als Badevorleger oder als Bettvorleger, spielen andere Kriterien eine wichtige Rolle. Solche Matten sollen besonders dekorativ, flauschig und vor allem warm an den Füßen sein. Natürlich spielen auch Optik und Größe beim Fußmattenkauf eine wichtige Rolle.

Welches Modell das richtige für Ihren konkreten Bedarf ist, fassen wir in diesem Ratgeber auf fussmatte.net für Sie zusammen, damit Sie sich nach dem Fußmattenkauf nicht ärgern müssen.

Aus welchen Materialien gibt es Fussmatten?

Fussmatten bzw. Schmutzfangmatten bestehen aus den unterschiedlichsten Materialien wie beispielsweise Polyester, Polypropylen, Nylon, Baumwolle, Kokos, Mikrofaser, Sisal oder PVC (Polyvinylchlorid). Einige Fussmatten bzw. Fussabstreifer haben durchgezogene Metallleisten, die dabei helfen sollen, den Schmutz schneller und effektiver von den Schuhen zu entfernen. Nachfolgend möchten wir Ihnen die verschiedenen Fussmatten Materialien (Oberfläche und Unterseite) und deren Eigenschaften näher erläutern:

MaterialEigenschaften
Baumwolle
  • sehr saugfähig – trocknet schnell
  • weich und atmungsaktiv
  • hohe Dehnfähigkeit
  • gute Oberfläche für den Digitaldruck (DTG)
  • sehr geringes Allergiepotential
  • sehr widerstandsfähig gegen Hitze
  • Leicht im Gewicht
Kokos
  • Ein Naturprodukt – 100% natürlich verarbeitet
  • reguliert die Feuchtigkeit
  • Robust
  • Rutschfest
  • ideal für nasse oder fettige Feuchtigkeit, jedoch nicht so sehr für trockenen Staub oder Schmutz
  • sehr einfach zu reinigen
  • resistent gegen Schimmelbildung
  • Kokosfasern können eingefärbt und bedruckt werden
Nylon
  • Premiummaterial für Schmutzfangmatten
  • trittfest
  • sehr hohe Widerstandsfähigkeit
  • äußerst robust
  • trocknet relativ schnell
Polypropylen
  • Aufgrund rauer Struktur bürsten die Fasern Schmutz effektiv ab
  • sehr langlebig und strapazierfähig
  • sehr hohe Widerstandsfähigkeit
  • sehr zäh und formbeständig bis zu einer Temperatur von 110 °C
  • Polypropylen nimmt kein Wasser auf
Mikrofaser
  • hervorragende Aufnahme von Schmutz- und Feuchtigkeit
  • trocknet äußerst schnell
  • waschbar
  • lange Lebensdauer
  • bildet kaum Flusen oder Fusseln
Sisal
  • echtes Allround-Material
  • Umweltbewusste und Allergiker schwören auf Sisal
  • sehr robust
  • äußerst schmutzresistent
  • 100% ökologisch abbaubar
PVC (Polyvinylchlorid)
  • rutschhemmend und relativ unempflindlich
  • nicht für kalte Umgebungen geeignet (Außenbereich?)
  • kann brüchig werden und Risse aufweisen
  • nicht ökologisch abbaubar

Worauf ist beim Kauf einer Fussmatte zu achten?

Zu den wichtigsten Kaufkriterien zählt die Beschaffenheit der Fußmatte, da jeder Einsatzort spezielle Anforderungen an den Türvorleger stellt. Eine Matte, die im Außenbereich z. B. vor der Haustür, auf dem Balkon oder auf der Terrasse eingesetzt wird, muss andere Anforderungen erfüllen, wie eine Fußmatte, welche im Treppenhaus vor der Wohnungstür abgelegt wird oder innerhalb des Wohnraums als flauschiger Fußschmeichler. Nicht nur die Frage, ob Sie die Matte draußen oder drinnen verwenden wollen, spielt eine wichtige Rolle, sondern auch, ob der Ausleger häufig Regennässe ausgesetzt ist und natürlich, wie der Untergrund beschaffen ist und ob die Unterlage z. B. Rutschgefahr verhindern soll. Schauen wir uns die verschiedenen Fußmattenmodelle näher an.

Fußmatten für den Außenbereich und Haustüren

View this post on Instagram

Heute möchte ich euch mal unseren Bodenmatte vor der Haustüre 🚪 zeigen 👀 Wir haben uns von Anfang an eine Schmutzfsngmatte gewünscht die im Boden eingelassen ist, da uns das wichtig war, dass man sich die Füße direkt ordentlich abstreifen kann☝🏼👟 Die Matte kann man problemlos saugen, herausnehmen und man kann sie mit Wasser abstrahlen 💦 im Großen und Ganzen ist die Matte sehr robust…wir haben sie nun fast ein Jahr und wir sind damit immer noch sehr zufrieden 💯 Wie habt ihr es im Eingangsbereich gelöst? 👣 ——————————————— [Werbung unbeauftragt] #hausbau2018 #unserzuhause #bauherren2018 #hauseingang #matte #fussboden #fußbodenheizung #eingang #zuhause #neubau2018 #bodenfliesen #großformatfliesen #fussmatte #schmutzfangmatte #baublog2018 #hausblog #haustüren #fussabtreter #bodenschutz #eingangstür

A post shared by Carmen (@carmellas_world) on

Vor Haustür, Balkontür sowie Terrassentür sind Fußmatten sämtlichen Wettereinflüssen meist ungeschützt ausgesetzt. Daher ist wichtig, dass der Hersteller der Matte eine hohe Lichtbeständigkeit gegen UV-Strahlen bestätigt, damit der Vorleger nicht bereits nach wenigen Wochen Sonnenschein komplett seine Farbe verliert und ausbleicht. Außerdem muss die Fußmatte feuchtigkeitsbeständig sein und Regenwasser nach unten abfließen lassen, damit keine Staunässe innerhalb des Materials entsteht, so dass die Fußmatte schimmelt. Die Struktur des Materials sollte robust und grob sein, um Schuhe beim Abputzen grob zu reinigen. Insbesondere im Winter empfiehlt es sich, auf eine sehr grobstrukturierte Fußmatte zu setzen, damit Eis und Schnee gut von den Schuhen abgestreift werden kann.

Schmutzfangmatten – Perfekte Lösung für Garten

Kommen Sie gerade aus dem Garten und haben sehr schmutzige Schuhe an den Füßen, brauchen Sie eine möglichst grobe Fußmatte z. B. aus Kokosfaser oder mit starken Gumminoppen, um Schlamm, Gartenerde, Laub und kleine Äste sehr zuverlässig abstreifen zu können. Solche Matten können zusätzlich zur Haustürmatte ausgelegt werden. Bessere Qualität kann bei einer Gartenmatte sicher vernachlässigt werden, da es hier vornehmlich um beste Reinigung der Gartenschuhe geht.

Fußmatten für Fliesenböden im Außenbereich

Legen Sie die Fußmatte auf einem steinigen Untergrund ab, ist es eher nebensächlich, ob die Unterseite der Matte rutschhemmend ist, da Steinboden ohnehin nicht allzu rutschig ist. Allerdings bei Fliesen kommen Sie nicht umher, auf eine gummierte Unterseite der Fußmatte zu achten. Balkone und Terrassen sind häufig gefliest, so dass Fußmatten auf den Fußbodenfliesen häufig verrutschen. Eine gummierte Rückseite verhindert dies äußerst zuverlässig und sorgt dafür, dass Sie oder Ihre Gäste nicht beim Schuheabputzen ins Rutschen geraten.

Fußmatten für Wohnungstüren

Bei Fußmatten zum Auslegen vor der Wohnungstür bietet sich ein Mattenmodell mit gummierter Rückseite an, weil Treppenhäuser und Hausflure meist gefliest sind. Das Gewebe (Mattenmaterial) kann ruhig etwas feiner sein. Im Idealfall wurden die Schuhe bereits vor dem Betreten des Hauses an einer gröberen Matte im Hauseingang abgeputzt, so dass die Fußmatte vor der Wohnungstür feineren Restschmutz zuverlässig entfernen sollte. Werden Fußmatten im Treppenhaus ausgelegt, brauchen diese nicht zwingend wasserfest und UV-Licht-beständig zu sein. Insofern jedoch durch die Haustür oder ein Fenster die Sonne auf die Matte scheint, ist UV-Beständigkeit sinnvoll.

Fußmatten als Bettvorleger

Morgens aufstehen und mit den Füßen barfuß auf den kalten Boden? Nein, das gefällt niemand und darum ist eine flauschige Fußmatte als Bettvorleger eine ganz tolle Lösung für Schlafzimmer und Kinderzimmer. Hier darf das Design der Matte vollkommen im Vordergrund stehen. Eine Matte im Wohnraum soll schick aussehen und vor allem flauschig sein. Optimal sind weiche Fußmatten, die bequem in der Waschmaschine gewaschen werden können. Auch hier kann eine rutschhemmende Unterseite sinnvoll sein (z. B. bei Laminat).

Fußmatten für´s Badezimmer

Im Badezimmer verunglücken viele Menschen, weil nasser Fliesenboden höchste Rutschgefahr birgt. Bei Badezimmermatten geht es weniger um hygienische Gründe (diese Auslegware sollte ja ohnehin häufig gewaschen werden), sondern vor allem um das Reduzieren der Rutschgefahr. Fußmatten sollten außerdem aus weichem und maschinenwaschbaren Textilgewebe sein, das einerseits gut Nässe aufnimmt, andererseits aber sicher auf dem Fliesenboden liegt. Selbstverständlich spricht auch hier nichts gegen ein hübsches Design und eine schöne Farbe, die zur übrigen Badezimmerdekoration passt.

Rutschhemmende Fußmatten für die Küche

Auch Küchenböden sind meist gefliest und durch Spülwasser sowie Fettspritzer beim Kochen besteht Gefahr des Ausrutschens. Es bieten sich daher auch geeignete Matten zum Auslegen in der Küche an. Fußmatten für Küchenböden benötigen eine gummierte Unterseite, sind meist schmal, jedoch länglich geschnitten, um einen möglichst breiten Bereich vor der Küchenzeile abzudecken. Küchenmatten sollten gut zu reinigen und am besten mit der Waschmaschine waschbar sein.

Fußmatten für´s Auto

Automatten schonen den Fußraum im PKW. Hier geht es zunächst darum, den Innenraum des Fahrzeugs vor dem Beschmutzen durch dreckige Schuhe zu bewahren. Beim Kauf von Automatten müssen Sie unbedingt auf gummierte Rückseiten der Matten achten. Insbesondere für den Fahrersitz ist dies immens wichtig, damit die Fußmatte nicht während der Fahrt unter Gaspedal, Bremspedal oder die Kupplung rutscht und so Bremsen, Gasgeben oder das Treten der Kupplung nachteilig beeinträchtigt. Bei der Wahl nach geeigneten Autofußmatten spielen auch Größe und Schnittform der Matten eine wichtige Rolle, da jeder Fußraum eines PKW charakteristische Formen aufweist. Autofußmatten müssen natürlich passgenau ausgewählt werden, um beispielsweise nach oben stehende Ränder zu verhindern.

Richtige Reinigung von Fussmatten

Wie eine Fußmatte gereinigt werden kann, hängt vom Material der jeweiligen Matte ab. Bei allen Matten für den Wohnbereich ist es äußerst wichtig, dass diese in der Waschmaschine gewaschen werden können. Beim Kauf lohnt es sich, auf Eignung für Maschinenwäsche bei 60° zu achten. Sinnvoll kann auch sein, wenn Bettvorleger oder Badezimmermatte im Trockner getrocknet werden können, um die Matte schnell wieder auslegen zu können.

Fußmatten für den Außenbereich können Sie sehr gut durch Ausklopfen reinigen. Dies gelingt am besten, wenn die Fußmatte gut getrocknet ist. Selbst grober Schmutz und Schlamm oder Erde lassen sich dann hervorragend ausklopfen. Nehmen Sie die Matte einfach an zwei Ecken und schlagen Sie die Matte kräftig gegen die Hauswand oder gegen den Treppenaufsatz.

Wasserfeste Matten und Fußmatten aus Gummi oder Kunststoff können auch hervorragend mit dem Gartenschlauch oder unter der Dusche gereinigt werden. Spritzen Sie solche Matten einfach mit einem kräftigen Strahl ab; dies genügt meistens, um Schmutz vollständig zu entfernen. Falls Sie die Matte dadurch nicht vollkommen sauber bekommen, können Sie mit einer Wurzelbürste und etwas Spülmittel sowie Wasser die Fußmatte abbürsten, um jeden Schmutz zuverlässig zu entfernen.

Grundsätzlich können Sie alle Fußmatten mit dem Staubsauger reinigen. Dies gilt auch für Automatten. Wenn Sie Haustürmatten staubsaugen wollen, achten Sie jedoch darauf, dass der Fußabtreter trocken ist.

Die wichtigsten Hersteller im Überblick

Fußmatten, Fußabtreter, Schmutzfängermatten und Auslegware für Innenräume sind online sowie in vielen Geschäften erhältlich. Zu den wichtigsten Herstellern von Fußmatten zählen beispielsweise Markenhersteller wie

Teilweise lässt sich schon beim Namen der Fußmattenhersteller auf Eigenschaften bzw. Verwendungszweck der Matten schließen. Marken wie Use&Wash und Wash&Dry bieten Fußmatten an, die problemlos in der Waschmaschine gereinigt und schnell getrocknet werden können. VW und Walser sowie WS-Autoteile führen Autofußmatten, während Markenhersteller wie z. B. casa pura, Friends und Stikkipix sich auf schicke Fußmatten in dekorativen Designs konzentrieren.

Was kostet eine Fussmatte?

Fussmatten bzw. Schmutzfangmatten gibt es in unterschiedlichen Preisklassen je nach Fussmatten-Typ:

TypPreisspanne
Autofussmatten10,50 – 129,90 €
Badematten6,99 – 429,00 €
Design-Fussmatten2,95 – 229,95 €
Gummimatten6,95 – 169,00 €
Kinder-Teppiche12,99 – 225,50 €
Weihnachtsmatten5,90 – 159,50 €

Wo kann man Fussmatten kaufen?

Fussmatten bzw. Schmutzfangmatten gibt es nicht nur im Fachhandel, sondern auch in Baumärkten, Einrichtungshäusern, Möbelgeschäften aber auch bei fast allen Discountern. Eine besonders große Auswahl an Farben, Designs, Materialien, Formen und Motiven findet man aber auch im Internet in bekannten Shops und Portalen.

In folgenden Online-Shops und Portalen werden die meisten Fussmatten verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Ikea
  • Westwing
  • Bonprix
  • Obi
  • Moemax
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Poco
  • Lidl
  • Aldi
  • Real
  • Otto

Vergleichen Sie Preise, Designs und Eigenschaften

Natürlich spricht nichts dagegen, wenn Sie beim Einkauf eine billige Fußmatte aus dem Discounter mitbringen, wenn Sie gewillt sind, die Fußmatten häufig auszutauschen. Bei besonders günstigen Matten ist leider keine langlebige Qualität zu erwarten. Immerhin hat dies einen Vorteil: Sie können häufig bei der Optik wechseln. Allerdings ist es für die Umwelt gesünder, in eine hochwertigere Fußmatte zu investieren, die gleichzeitig Ihren Erwartungen und Ansprüchen hinsichtlich Funktionalität gerecht wird. Dies ist nicht nur weitaus umweltfreundlicher, sondern langfristig auch deutlich günstiger.

Wissenswerte Fragen und Fakten rund um Fussmatten

Die verwendeten Materialien bei Fussmatten sind vom vorgesehenen Verwendungszweck abhängig. Es leuchtet ein, dass eine Badezimmer Fußmatte eine andere Funktion erfüllen muss, als eine im Auto. Wo die Badezimmer Fußmatte Flüssigkeit in hohem Maß aufnehmen soll und nicht verrutschen darf, ist bei einer Fußmatte fürs Auto vor allem wichtig, dass sie leicht zu reinigen und widerstandsfähig ist.

Die am häufigsten verwendeten Materialien bei Fußmatten sind:

  • Velours – Fußmatten für‘s Auto
  • Kunststoff und Gummi – robuste Allwetter-Fußmatten fürs Auto, rutschfeste Außenfußmatten
  • Kokos – Fußmatten für draußen, zum Füße abstreifen
  • Baumwolle/Frottee – Fußmatten für das Badezimmer
  • Metall – trittsichere Fußmatten zur Reinigung grober Verschmutzung an den Schuhen, besonders effektiv im Winter
  • Polyester – allround Material, meist Auto
  • Rattan/Stroh – geflochtene Fußmatten, meist als Fußabstreier

Aber ja. Es gibt die Möglichkeit in Online-Druckereien und bei entsprechenden Partnern Fußmatten auch selbst zu gestalten und in Wunschgröße, mit Wunschaufdruck fertigen zu lassen. Solche Sonderanfertigungen sind natürlich um ein Vielfaches teurer, als die einfache Fußabtreter-Fußmatte vom Einrichtungsdiscounter, macht aber auch mehr her.

Auch kann eine Fußmatte selbst „gebastelt“ werden. Die Möglichkeiten sind da vielfältig, von der Holzmatte mit Metallbeschlag und rutschfester Gummi-Unterseite bis zu selbstgeflochtenen Fußmatten aus Stroh.

Achten Sie darauf, wenn Sie selbst eine Fußmatte herstellen, dass Sie vor allen Dingen rutschfest ist, damit es nicht zu ungewollten Verletzungen kommt.
Selbst gestaltete Fußmatten eignen sich auch besonders gut als Geschenk für den Partner, oder für die erste gemeinsame Wohnung.

Zum Zeitpunkt unserer Recherchen gab es leider keinen Test von Fußmatten bei Stiftung Warentest. Sollte sich dies ändern, werden wir natürlich unsere Informationen für Sie aktualisieren und an dieser Stelle auf die entsprechenden Seiten verlinken.
Abhängig vom Einsatzzweck der Fußmatte eignen sich verschiedene Reinigungsmethoden. Was nie verkehrt ist, ist das oberflächliche Reinigen der Fußmatte durch ausklopfen und absaugen. Bei Auto-Fußmatten gibt es auf den Reinigungstationen extra dafür vorgesehen Halterungen.

Besonders heikle Fußmatten, wie zum Beispiel die für‘s Badezimmer, können teilweise auch in der Maschine gewaschen werden. Achten Sie bitte unbedingt auf die Reinigungshinweise.
Ein sanftes Einweichen per Hand, nach der ersten Grobreinigung, in warmes Wasser mit Haarshampoo ist für die meisten Fußmatten auch gut geeignet.

Große Fußmatten, zum Beispiel im Eingangsbereich von Geschäftslokalen werden am besten von speziellen Reinigungsfirmen gereinigt, da es auch besonders in diesem Einsatzgebiet auf die tadellose Optik ankommt.

Kokos Fußmatten, oder auch geflochtene Matten reinigen Sie am besten nur durch abkehren und Ausklopfen, eventuell noch durch ausschwemmen in warmen Wasser. Achten Sie bei allen Fußmatten, aber besonders bei den geflochtenen und denen aus Kokos darauf, dass sie auch wirklich gut austrocknen, am besten an einer Wäscheleine.

Wer mit seiner Fußmatte besonders lange Freude haben will, der muss bei der Farbwahl und der Gestaltung des Motivs (bei individuellen Fußmatten) ein paar Dinge beachten. Wir gehen folgend auf die wichtigsten Hinweise ein.

Reinigungstipps

Wichtig ist, Fußmatten sollten regelmäßig gereinigt werden. Je nach Ausführung und Größe, kann das in der Waschmaschine passieren. Bei besonders großen Fußmatten – zum Beispiel im Geschäftsbereich, gibt es eigene Reinigungsfirmen, die die Fußmatten abholen, durch eine saubere tauschen und währenddessen die schmutzige Fußmatte professionell reinigen. Auch für den Privatgebrauch kann es sinnvoll sein, zumindest zwei Fußmatten zu besitzen. So hat man immer eine saubere Fußmatte zur Hand, während die andere gerade gereinigt wird.

Kurze Kunstfasern und auch individuell bedruckte Fußmatten lassen sich am einfachsten in der eigenen Waschmaschine reinigen. Beachten Sie dazu bitte die Pflegehinweise. Fußmatten aus Naturfasern sollte man zuerst gründlich ausklopfen, dann mit einem Gartenschlauch ausspülen und an einer Wäscheleine oder am Zaun in der Sonne und der frischen Luft gründlich austrocknen lassen.

Material und Farbe

Wie stark man den Schmutz auf der Fußmatte sieht und wie gründlich eine Reinigung erfolgen muss, ist in großem Maße von der Farbe der Fußmatte abhängig. Dies betrifft vorwiegend Fußmatten aus Kunstfasern und individuell gestaltete Fußmatten. Doch auch bei Matten aus Naturfasern, wie Kokos, gilt eine ganz einfache Grundregel: Dunkel ist besser.

Es ist nur logisch, dass man den Schmutz von der Straße oder vom Garten auf einer dunkleren Fußmatte nicht so stark sieht, wie auf einer hellen. Es bieten sich erdige Farben im braunen Farbspektrum, sowie verschiedene, dunkle Grautöne oder reines Schwarz für die größten Farbbereiche und Hintergründe an.

Gerade bei individuell gestalteten Fußmatten, oder Fußmatten mit Sprüchen, macht es Sinn, so wenig wie möglich Elemente in reinem Weiß oder in besonders hellen, kräftigen Farben zu gestalten. Das sieht nur so lange gut aus, bis der erste Gast zu Besuch war. Auch die Reinigung ist aufwendiger und muss besonders gründlich erfolgen. Dennoch wird die ursprüngliche Helligkeit der Fasern kaum noch erreicht. Also dann doch lieber gleich etwas bedachter und mit dunkleren Farben arbeiten!

Fazit

Wer von Anfang an gleich zu dunkleren Farben greift und große, helle Elemente bei der Gestaltung von individuell bedruckten Fußmatten vermeidet, wird sich bei der Reinigung leichter tun und auch lange Freude an seiner Fußmatte haben. Es empfiehlt sich, mindestens zwei Fußmatten parat zu haben, so kann immer schnell eine schmutzige gegen eine saubere getauscht werden.

Aber ja, aus Sicherheitsgründen sollte jede Fußmatte natürlich rutschfest sein. In der Regel sind sie das auch. Testen Sie aber dennoch jede neu gekaufte Fußmatte auf Rutschfestigkeit, bevor Sie sie ihrem Einsatzgebiet zuführen.
Theoretisch ja, das macht aber oft wenig Sinn. Denn Fuß- und Trainingsmatten erfüllen unterschiedliche Funktionen. So sind Fußmatten meist darauf ausgelegt Schmutz aufzunehmen wohingegen Trainingsmatten eine dämpfende Wirkung haben. Diese dämpfende Wirkung soll Verletzungen vorbeugen, wenn man auf dem harten Boden trainiert. Diese dämpfende Wirkung haben Fußmatten in der Regel nicht ausreichend.

Es mag vielleicht verlockend wirken, auf einer flauschigen Badezimmer Matte Yoga zu praktizieren, angenehmer und auch sicherer ist dies jedoch auf einer dezidierten Yogamatte.

Das kommt ebenfalls wieder auf das Einsatzgebiet an. Wenn Sie darüber nachdenken, Fußmatten als Meterware zu kaufen, dann haben Sie vermutlich ein Ladengeschäft oder einen Flur in einem Wohnhaus welchen es mit einer Fußmatte zu bestücken gilt. Eine Privatperson wird kaum Bedarf an so großen Mengen haben. Insofern ist der Kauf von Fußmatten als Meterware sicherlich günstiger, als mit vielen kleineren in fixen Formaten zu arbeiten.
Aber ja – es gibt eigene Firmen die Schmutzfangmatten mitsamt der dazugehörigen Reinigung (meist werden gleich mehrere Matten angemietet um immer eine Tauschmatte zu haben, während die andere gereinigt wird) inklusive Abholung und Lieferung zu Pauschalpreisen anbieten.

Ein solches Service ist meist als „Sorglos-Paket“ konzipiert und gerade für Gewerbetreibende und Hotelbetriebe oft eine lohnende Investition.

Spezielle Reinigungsutensilien wie Bürsten und Besen, Shampoos und Putzmittel können dann sinnvoll sein, wenn Sie sich entscheiden die Fußmatten selbst zu reinigen. Wenn die Matten nicht genügend Rutschfestigkeit von sich aus bieten, kann man sich auch mit speziellen rutschfesten Unterlagen, Klammern und notfalls auch mit doppelseitigem Klebeband behelfen.

Für die effektive Reinigung von Fußmatten im Auto empfiehlt es sich eine kleine Handbürste mit groben Borsten im Auto mitzuführen.

Für Schnee und Schneematsch eignen sich vor allem formstabile Fussmatten mit hohem Rand. Als Material bei diesen Fussmatten-Wannen wird häufig Weichkunststoff verwendet.
Fussmatten für das Auto bzw. Autofussmatten sollten immer passend zum jeweiligen Fahrzeugmodell erworben werden. Die allermeisten Autofussmatten haben spezielle Druckknöpfe, um die Fussmatten im Fahrzeug-Innenraum zu befestigen. Wenn diese Befestigungsmöglichkeit nicht gegeben ist, kann folgendes Video weiterhelfen:

.
Fußmatten gibt es in einer Vielzahl von Variationen und die Chance ist groß, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Doch die Machart und die Eigenschaften einer Fußmatte sollten zum vorgesehenen Einsatzzweck passen. Nicht nur die Optik sollte ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung sein. Wir erklären ihnen kurz und knapp, welchen großen Vorteil Fußmatten mit hohem Rand gegenüber anderen Modellen haben.

Wo kommt die Fussmatte zum Einsatz?

Tatsächlich macht es einen Unterschied, ob Sie eine Fußmatte im Flur einer Wohnhausanlage, oder direkt im Freien vor der eigenen Haustür verwenden. Die Überlegung dahinter ist ganz einfach. Wenn die Fußmatte im Flur einer Wohnhausanlage liegt, so wird sie meist nur noch mit geringer Verschmutzung konfrontiert. Am Eingang der Wohnhausanlage gibt es bereits Fußmatten und Abstreifer, die die schlimmsten Verschmutzungen der Schuhe bereits beseitigt und aufgenommen haben. Aus diesem Grund kann im Hausflur jede beliebige Variante von Fußmatte zum Einsatz kommen und sie wird ihren Zweck zufriedenstellend erfüllen.

Doch was ist nun, wenn Sie in einem freistehendem Haus leben? Besucher und Gäste kommen direkt von der Straße, oder vielleicht sogar durch den Garten. Was ist, wenn sie zuerst sogar noch durch die womöglich eigene Baustelle müssen? Gerade bei schlechtem Wetter ist eine normale Fußmatte mit kurzen Kunstfasern damit schnell überfordert. Sie wird sich vollsaugen mit Schmutz und Flüssigkeit und das Schmutzwasser wird von der Fußmatte „auslaufen“. Auch eine Fußmatte aus Kokosfasern ist relativ schnell „voll“, wenn es um solche starke Belastungen geht.

Der große Vorteil von Fussmatten mit hohem Rand

Genau da kommen die Fußmatten mit einem hohen Rand ins Spiel. Der hohe Rand verhindert das Auslaufen von Schmutz und verdrecktem Wasser und hält den Bereich um die Fußmatte viel länger sauber als eine normale Fußmatte, die sich am besten für innenliegende Flure eignet. Auch sehr grobe Verschmutzungen wie Schlamm und Gras bleiben eher am Rand hängen und somit auf der Fußmatte. Eine ideale Kombination wäre zum Beispiel, vor der Haustüre eine Fußmatte mit rauen Fasern und hohem Rand zu haben, für die groben Verschmutzungen, und dann gleich als erste im Haus, eine herkömmliche Fußmatte um die Schuhe sauber genug zu bekommen, bis der Gast sie ohne weitere Verschmutzungen zu verursachen ausziehen kann. Zur Ablage von stark verschmutzten Schuhen im Haus empfehlen wir Schuhtassen aus Kunststoff, da diese abtropfende Flüssigkeit – wie zum Beispiel im Winter, wenn der Schnee an den Schuhen schmilzt – zuverlässig auffängt und sie leicht zu reinigen sind.

Fazit

Es ist eben nicht egal, welche Fußmatte vor der Türe liegt. Haben sie immer wieder mit starker Schmutzverbringung in den Wohnbereich zu kämpfen, versuchen Sie doch – gerade bei nassem Wetter – eine Fußmatte mit hohem Rand vor der Türe zu platzieren. Kombinieren Sie diese mit einer zweiten, kurzfasrigen, direkt als Erstes im Innenraum. Sie werden sich über den Unterschied freuen!

Sie möchten keine 08/15 Fussmatte, die jeder vor der Haustüre oder im Flur hat? Dann gibt es natürlich die Möglichkeit Fussmatten individuell mit einem Spruch, tollem Muster oder einem Foto die eigene, persönliche Note  zu geben. Hierfür gibt es eine ganze Reihe von Anbietern und Portalen, die Fussmatten oder Schmutzfangmatten personalisieren, d.h. Fussmatten können eigenständig und ganz individuell nach eigenen Wünschen gestaltet und bedruckt werden. Bei Online-Shops und Anbietern wie Amazon*, Ebay, mymat.de oder fussmatten-welt.de wird man fündig. Ebenso bringt einen das lokale Branchenbuch weiter, da auch Druckereien diesen Service anbieten. Wer weitere Inspiration benötigt, kann folgendes Video anschauen:
Fußmatten vor der Türe und Schmutzfangmatten vor dem Geschäftsraum sind natürlich kein Problem, doch wie sieht das in Innenräumen aus? Fußbodenheizungen verdrängen, gerade in Neubauten, zusehens die klassischen Heizkörper. Kein Wunder, sind sie doch besonders praktisch und benötigen keine Stellfläche im Wohnraum.

Fußmatten, Schmutzfangmatten und Bodenschutzmatten sind normalerweise ohne Probleme auch in Innenräumen mit Fußbodenheizung verwendbar. Die entwickelte Wärme der Fußbodenheizung reicht nicht aus, um die Fußmatten zu beschädigen – das wäre ja schließlich auch gefährlich, wenn man mal ohne Hausschuhe herumläuft. Auf Dauer kann es, durch die aufsteigende Wärme, jedoch dazu kommen, dass Gummimatten etwas spröde werden. Diese müsste man dann entsprechend austauschen. Um die Langlebigkeit solcher Gummimatten zu erhöhen empfiehlt es sich, sie alle paar Monate einmal gründlich mit warmen Wasser zu reinigen, an der Luft trocknen zu lassen und sie dann mit Silikonspray oder Gummimilch zu behandeln. Danach bitte unbedingt 24 bis 48 Stunden an im Freien auslüften lassen und auch nur die Gummibereiche der Matte (nicht die Fasern) behandeln. Bevor die Matte wieder in den Innenraum kommt, mit einem feuchten Tuch gründlich abreiben und anschließend nochmals kurz trocknen lassen. So bleibt sie lange Zeit elastisch, auch auf einem beheizten Fußboden.

Meist ist es jedoch so, dass die Heizkreisläufe einer Fußbodenheizung nicht bis ganz zur Eingangstüre, wo man Fußmatten üblicherweise platzieren würde, reichen und sich die Frage der Verwendbarkeit auf Fußbodenheizungen gar nicht stellt. Doch wenn Sie die Fußmatte zum Beispiel in einem fußbodenbeheizten Vorzimmer verwenden wollen, oder im Wohnbereich, etwa vor der Terrassentüre, wissen Sie nun, dass Sie dies ohne Probleme tun können.

Unser Fussmatten Ratgeber Blog


Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://www.heimwerker.de/schmutzfangmatte-test/
  • http://www.hausbau-tipps.info/wohntrends/schmutzfangmatten.php